Sonntag, 2. Juli 2017

Zwei auf Umwegen

Titel: Zwei auf Umwegen
Autor: Taylor Jenkins Reid
Verlag: Diana
Seiten: 409

IMG_2765
Inhalt: 
Die beste Trennung unseres Lebens

Elfeinhalb Jahre lang waren Laureen und Ryan das perfekte Paar. Doch seit Laureen mit dem Hund häufiger spricht als mit ihrem Mann, kann sie die Wahrheit nicht mehr leugnen: Ihre Ehe steckt in einer tiefen Krise. 
Ein Jahr Trennung soll die Liebe zurückbringen. 
Dabei gilt: Kontakt ist verboten. Alles andere ist erlaubt. Unsicher, aber auch aufgeregt stürzt Laureen sich ins Leben - doch wird es sie wieder zu Ryan führen?

Meine Meinung:
Laureen und Ryan sind schon seit der gemeinsamen Zeit auf dem College ein Paar und heirateten danach schließlich auch. Doch nach und nach wird die Ehe von Problemen geplagt und die beiden beginnen sich über die einfachsten Dinge zu streiten. Aus der einst so bedingungslosen Liebe wird Hass und die beiden sind nicht mehr glücklich.  So beschließen sie ein Jahr Auszeit voneinander zu nehmen. Werden die beiden danach wieder zusammen finden? 

Laureen war mir von Anfang an sympathisch. Man lernt sie als junge Frau auf dem College kennen und bekommt die einzelnen Abschnitte ihres Lebens und die Entwicklung mit. Als ihre Ehe mit Ryan zu kriseln beginnt, kann man ihre Verzweiflung förmlich spüren. Laureen hat das Herz am rechten Fleck und ist jederzeit für ihre Familie und Freunde da. 
Apropos Laureens Familie: alle Familienmitglieder sind super sympathisch und liebenswert und ich habe die Familie so in mein Herz geschlossen.

Der Schreibstil von Taylor Jenkins Reed ist sehr flüssig und einfach zu verstehen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, was vor allem auch an dem humorvollen und gefühlvollen Schreibstil lag. Ich habe absolut mitgefiebert, ob die beiden wieder zueinander finden.
Vor allem hat mir gefallen, dass das Buch in 5 verschiedene Teile aufgeteilt war. Der erste Teil bildete einen Zeitraffer von der bisherigen Entwicklung von Laureens und Ryans Beziehung. Im zweiten Teil merkten die beiden, dass die Ehe nicht mehr so gut läuft. Die anderen Teile wurden immer mit einer neuen Erkenntnis von Laureen abgeschlossen. In allen Teilen wurde immer wieder Bezug auf ein Ereignis aus dem ersten Teil genommen. 
Das Buch ist komplett aus Laureens Sicht geschrieben, was mich allerdings nicht weiter gestört hat. Es gab immer wieder E-Mail-Auszüge von Ryan, worin sich seine Gefühle wiedergespiegelt haben. 

Taylor Jenkins Reed hat es geschafft eine tolle Liebesgeschichte zu zaubern, die sich von anderen abhebt. Es ist nicht diese 08/15 Liebesgeschichte, die man schon aus 1000 anderen Büchern kennt. Viel mehr geht es um eine Liebe, die in die Brüche geht und wieder neu zueinander finden muss. 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Herzen. 

fünf
Vielen Dank an den Diana Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Keine Kommentare: